Exerzitien

Exerzitien – Was ist das?

Schwesternchor
Schwesternchor

Gott im eigenen Leben betend erkennen…
Klarer sehen…
…in Beziehung kommen…
…mein Leben ordnen…
Jesus Christus begegnen…
… sich entscheiden…

Exerzitien sind geistliche Übungen, die in ihrer ursprünglichen Form auf Ignatius von Loyola zurück gehen. Sie sind eine Intensivzeit geistlichen Lebens, die den Raum eröffnen für die Begegnung „des Schöpfers mit seinem Geschöpf“ (Ignatius von Loyola).

An einem stillen Ort mit Gott allein zu sein, glaubend auf das eigene Leben zu schauen, sein Leben zu ordnen, betend Gott im eigenen Leben zu erkennen, eine anstehende Entscheidung zu erkennen oder eine Wahl zu treffen – dazu wollen Exerzitien eine Hilfe sein.

Exerzitien sind ausgerichtet auf den ganz persönlichen Weg des einzelnen Menschen mit Gott – im Gespräch mit einem Exerzitienbegleiter oder einer Exerzitienbegleiterin. Exerzitien werden in unterschiedlichen Formen angeboten:

  • 5-tägige Exerzitien
  • 8 – 10 tägige Einzelexerzitien
  • 8 – 10 tägige Einzelexerzitien mit Gemeinschaftselementen
  • Kontemplative Exerzitien
  • Vortragsexerzitien
  • erweiterte Exerzitienformen, wie Wanderexerzitien, Sportexerzitien, Exerzitien mit Bibliodramaelementen, Exerzitien mit Tanz, Exerzitien mit Film.

(Vgl. Diözesanstelle)für Exerzitien im Bistum Trier

Wir bieten nach Absprache Einzelexerzitien an. Bitte wenden sie sich an:

Sr. Roswitha Maria Geistliche Begleiterin/Exerzitienbegleitung

Sr. Roswitha Maria

Tel. 02641/383-142

sr.roswitha-maria@ursulinen-calvarienberg.de