Blandine im Dom

Liebe Verehrerinnen und Verehrer von Sr. Blandine,

 vom Trierer Domkapitel stammt die Idee für die 3 Seligen des Bistums (Peter Friedhofen, Sr. Blandine Merten, Mutter Rosa Flesch) im Dom einen Ort der Erinnerung zu schaffen. In den Konchen (= Nischen) des Westchores sollen sie in Lebensgröße stehen und dort Besucher und Beter zum Verweilen einladen oder auch zur Auseinandersetzung herausfordern.

5 Künstler haben Entwürfe für die Darstellung der 3 Seligen vorgestellt. Wir Ursulinen bevorzugen den Entwurf einer jungen Künstlerin aus Sendenhorst, Frau Silke Rehberg. Wir meinen, sie hat am besten verstanden, was Sr. Blandine auszeichnet.

Viele von Ihnen haben durch eine Spende dazu beigetragen, dass dieses Vorhaben gelingen konnte. Wir Schwestern wären dazu finanziell nicht in der Lage gewesen.

Im folgenden Werkheft können sie nachlesen, wie die Künstlerin ihre Ideen umgesetzt hat.

Werkheft zu den Seligen als PDF