Archiv der Kategorie: Wallfahrt

Bornheimer Wallfahrt

Seit 1763 Bornheimer Fußwallfahrt zum Ahrweiler Calvarienberg

In der Vorgebirgspfarrei St. Servatius in Bornheim wird seit 255 Jahren eine Tradition aufrecht erhalten. Aufgrund eines 1763 von den damaligen Pfarrangehörigen in Verbindung mit einer Viehseuche abgelegten Gelübdes findet alljährlich am Wochenende des ersten Julisonntags eine zweitägige Fußwallfahrt zum Calvarienberg in Ahrweiler statt.

Seit über 500 Jahren wird in Ahrweiler das heilige Kreuz verehrt. Zwar musste im Sommer 2017 das Kloster auf dem „Berg“ durch die Schwestern der Ursulinenkongregation Calvarienberg Ahrweiler e.V. infolge fehlenden Nachwuchses sowie mit Blick auf die hohen finanziellen Kosten des Unterhalts der Gebäude aufgegeben werden, die Wallfahrtsstätte und das Blandinen-Archiv bestehen jedoch fort und werden von einem durch drei in Ahrweiler verbliebene Ursulinenschwestern gebildeten Konvent weiter betreut.

Es ist nicht das erste Mal in der Geschichte des Ahrweiler Calvarienbergs, dass ein dortiges Kloster von seinen Bewohnern aufgegeben werden musste. Bereits 1803 wurden die seit 1630 auf dem Calvarienberg ansässigen Franziskanerpatres im Zuge der Säkularisierung vertrieben. Dieses ehemalige Franziskanerkloster war eine Gründung durch Franziskanerpatres aus Brühl. Die Brühler Franziskaner hielten einst am gesamten Vorgebirge zwischen Brühl und Bonn regelmäßig Volksmissionen ab und waren in den dortigen Gemeinden in der Seelsorge tätig. Daher waren sie vermutlich auch 1763 in Bornheim bei der Entscheidung für den Ahrweiler Calvarienberg als Wallfahrtsziel maßgeblich beteiligt.

Wie schon nach der Säkularisierung soll auch aktuell die Wallfahrtstradition in Ahrweiler weiterleben. Und so wollen sich am Wochenende 30.06./01.07.2018 Bornheimer Fußpilger wieder auf die alljährliche zweitägige Wallfahrt begeben. Auch wenn damit einem mehr als 250-jährigen Gelübde entsprochen wird, so macht sich heute jeder der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in erster Linie doch aus vielfältigen anderen persönlichen Motiven auf den anstrengenden Weg.

Text und Foto. M. Meyer (Brudermeister der Bornheimer Ahrweilerpilger)